Angebote zu "Systematische" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Prekäre Beschäftigungsverhältnisse
64,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach einer Schätzung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung arbeiten mittlerweile 50 % der Arbeitnehmer in Deutschland außerhalb des tariflich gebundenen Arbeitsmarktes. Diese Situation erfordert eine Systematisierung und Neubewertung derjenigen Arbeitsverhältnisse, die nicht mit den klassischen Arbeitsverhältnissen vergleichbar sind. Mit diesem neuartigen Handbuch wird erstmals eine vollständige, systematische Darstellung dieser Arbeitsverhältnisse, wie z.B. Teilzeitarbeit, Volontariate, Werkstudenten, freie Mitarbeit, Leiharbeit u.v.m. vorgelegt. Die Darstellung verbindet wissenschaftlich fundiertes Know-how mit Praxisbezug. Der Autor ist Professor für Arbeits- und Wirtschaftsprivatrecht mit jahrzehntelanger Arbeits- und Industrieerfahrung.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Arbeitsrecht
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Münchener Prozessformularbuch zum Arbeitsrecht enthält alle relevanten Formulare für den forensisch tätigen Anwalt.Sowohl der Fachanwalt für Arbeitsrecht als auch der Berufsanfänger erhält umfangreiche Muster, die nahezu alle praxisrelevanten Fallgestaltungen prägnant darstellen. Der systematische Aufbau umfasst Formulare zum Urteils- und Beschlussverfahren, zum Rechtsmittelverfahren, zur Zwangsvollstreckung, zu den sonstigen rechtsförmlichen Verfahren und zur Streitwertfestsetzung. Beispielsweise finden sich Kündigungsschutzklagen, Eingruppierungsklagen, Herausgabeklagen, Anträge in Streitigkeiten zur Wahl des Betriebsrats, Anträge auf Erlass einstweiliger Verfügungen im Urteils- und Beschlussverfahren, mannigfaltige systematisierte Anträge im Rechtsmittelverfahren, Zwangsvollstreckungsanträge und vieles mehr.Die über 300 Formulare werden durch Vorbemerkungen und ausführliche Anmerkungen erläutert, so dass neben dem Prozessrecht auch weitreichende Ausführungen zum materiellen Arbeitsrecht enthalten sind.Das Werk enthält einen Download-Link, unter dem alle Muster (ohne Anmerkungen) herunter geladen werden können. Dies birgt eine deutliche Zeitersparnis für den Nutzer, da sich die Formulare mühelos bearbeiten lassen.Vorteile auf einen Blick- aktuell- praxisnah- übersichtlichZur NeuauflageGesetzesreformen wie das Mindestlohngesetz werden in der 5. Auflage an den relevanten Stellen verarbeitet. Die Formulare werden bezüglich der neuesten Rechtsprechung zu wichtigen Themen wie z.B. Leiharbeit, Auszubildende, Urlaubsrecht in Verbindung mit Elternzeitrecht, Betriebliches Eingliederungsmanagement sowie zum Kostenrecht aktualisiert. Insgesamt erhält das Werk eine stark verbesserte Gliederungsstruktur, die eine schnelle Orientierung sowie ein einfaches Auffinden der einschlägigen Formulare ermöglicht.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, Richter, Personalabteilungen, Arbeitgeber, Betriebsräte, Gewerkschaften.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Münchener Prozessformularbuch Bd. 6: Arbeitsrecht
249,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Münchener Prozessformularbuch zum Arbeitsrecht enthält alle relevanten Formulare für den forensisch tätigen Anwalt. Sowohl der Fachanwalt für Arbeitsrecht als auch der Berufsanfänger erhält umfangreiche Muster, die nahezu alle praxisrelevanten Fallgestaltungen prägnant darstellen. Der systematische Aufbau umfasst Formulare zum Urteils- und Beschlussverfahren, zum Rechtsmittelverfahren, zur Zwangsvollstreckung, zu den sonstigen rechtsförmlichen Verfahren und zur Streitwertfestsetzung. Beispielsweise finden sich Kündigungsschutzklagen, Eingruppierungsklagen, Herausgabeklagen, Anträge in Streitigkeiten zur Wahl des Betriebsrats, Anträge auf Erlass einstweiliger Verfügungen im Urteils- und Beschlussverfahren, mannigfaltige systematisierte Anträge im Rechtsmittelverfahren, Zwangsvollstreckungsanträge und vieles mehr. Die über 300 Formulare werden durch Vorbemerkungen und ausführliche Anmerkungen erläutert, so dass neben dem Prozessrecht auch weitreichende Ausführungen zum materiellen Arbeitsrecht enthalten sind. Das Werk enthält einen Download-Link, unter dem alle Muster (ohne Anmerkungen) herunter geladen werden können. Dies birgt eine deutliche Zeitersparnis für den Nutzer, da sich die Formulare mühelos bearbeiten lassen. Vorteile auf einen Blick - aktuell - praxisnah - übersichtlich Zur Neuauflage Gesetzesreformen wie das Mindestlohngesetz werden in der 5. Auflage an den relevanten Stellen verarbeitet. Die Formulare werden bezüglich der neuesten Rechtsprechung zu wichtigen Themen wie z.B. Leiharbeit, Auszubildende, Urlaubsrecht in Verbindung mit Elternzeitrecht, Betriebliches Eingliederungsmanagement sowie zum Kostenrecht aktualisiert. Insgesamt erhält das Werk eine stark verbesserte Gliederungsstruktur, die eine schnelle Orientierung sowie ein einfaches Auffinden der einschlägigen Formulare ermöglicht. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter, Personalabteilungen, Arbeitgeber, Betriebsräte, Gewerkschaften.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Leiharbeit als probates Flexibilisierungsinstru...
22,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Fallstudien, Länderstudien, Note: 1,3, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach einführenden begrifflichen Klärungen (Abschnitt 2) folgen in zwei Hauptabschnitten zunächst theoretische Überlegungen zur Grundlegung und Charakterisierung der Leiharbeit (in Abschnitt 3) sowie empirische Analysen mit einem internationalen Vergleich der Leiharbeit in Grossbritannien (GB) und in Deutschland (DE). Der Teilarbeitsmarkt der Leiharbeit in GB gilt als relativ entwickelt und stärker ausgedehnt, so dass sich ein solcher Vergleich dadurch besonders rechtfertigen lässt (Abschnitt 4). Die Arbeit schliesst mit einem zusammenfassenden Abschnitt und dem Versuch eines Ausblicks zur zukünftigen Entwicklung der Leiharbeit in DE. Im grundlegenden Theorieteil werden auf der Basis einer breit angelegten Literaturbearbeitung wesentliche Argumente zugunsten der Entwicklung der Leiharbeitsverhältnisse aus der Sicht der beteiligten Akteure, der Entleihunternehmen, der Leiharbeitnehmer und der Verleiher, herausgearbeitet. Die Darstellung enthält eine systematische Analyse der jeweils relevanten Interessen und Determinanten. Neben der ausführlichen Literaturrecherche enthält die Diplomarbeit mehrere kompakte Zusammenfassungen in Form von tabellarischen Darstellungen. Des Weiteren werden nachteilige Merkmale der Leiharbeit unter dem Stichwort prekärer Arbeitsbedingungen hervorgehoben. In analoger Weise folgt sodann die empirische Analyse im vierten Abschnitt, die wegen unzureichender Daten in GB schwierig durchzuführen war. Der Autor vergleicht hier Umfang und Entwicklung der Leiharbeit in beiden Ländern, die qualitative Merkmale von Leiharbeitnehmern sowie die arbeitsmarktpolitische Brückenfunktion bzw. Klebeeffekte der Leiharbeit (trotz allzu lückenhafter Quellenmaterialien in GB). In Abstimmung mit dem Theorieteil werden schliesslich auch die nachteiligen Merkmale der Prekarität untersucht. Abschliessend werden Theorieteil und die Länder miteinander verglichen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Münchener Prozessformularbuch Bd. 6: Arbeitsrecht
173,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Münchener Prozessformularbuch zum Arbeitsrecht enthält alle relevanten Formulare für den forensisch tätigen Anwalt. Sowohl der Fachanwalt für Arbeitsrecht als auch der Berufsanfänger erhält umfangreiche Muster, die nahezu alle praxisrelevanten Fallgestaltungen prägnant darstellen. Der systematische Aufbau umfasst Formulare zum Urteils- und Beschlussverfahren, zum Rechtsmittelverfahren, zur Zwangsvollstreckung, zu den sonstigen rechtsförmlichen Verfahren und zur Streitwertfestsetzung. Beispielsweise finden sich Kündigungsschutzklagen, Eingruppierungsklagen, Herausgabeklagen, Anträge in Streitigkeiten zur Wahl des Betriebsrats, Anträge auf Erlass einstweiliger Verfügungen im Urteils- und Beschlussverfahren, mannigfaltige systematisierte Anträge im Rechtsmittelverfahren, Zwangsvollstreckungsanträge und vieles mehr. Die über 300 Formulare werden durch Vorbemerkungen und ausführliche Anmerkungen erläutert, so dass neben dem Prozessrecht auch weitreichende Ausführungen zum materiellen Arbeitsrecht enthalten sind. Das Werk enthält einen Download-Link, unter dem alle Muster (ohne Anmerkungen) herunter geladen werden können. Dies birgt eine deutliche Zeitersparnis für den Nutzer, da sich die Formulare mühelos bearbeiten lassen. Vorteile auf einen Blick - aktuell - praxisnah - übersichtlich Zur Neuauflage Gesetzesreformen wie das Mindestlohngesetz werden in der 5. Auflage an den relevanten Stellen verarbeitet. Die Formulare werden bezüglich der neuesten Rechtsprechung zu wichtigen Themen wie z.B. Leiharbeit, Auszubildende, Urlaubsrecht in Verbindung mit Elternzeitrecht, Betriebliches Eingliederungsmanagement sowie zum Kostenrecht aktualisiert. Insgesamt erhält das Werk eine stark verbesserte Gliederungsstruktur, die eine schnelle Orientierung sowie ein einfaches Auffinden der einschlägigen Formulare ermöglicht. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter, Personalabteilungen, Arbeitgeber, Betriebsräte, Gewerkschaften.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Leiharbeit als probates Flexibilisierungsinstru...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Fallstudien, Länderstudien, Note: 1,3, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach einführenden begrifflichen Klärungen (Abschnitt 2) folgen in zwei Hauptabschnitten zunächst theoretische Überlegungen zur Grundlegung und Charakterisierung der Leiharbeit (in Abschnitt 3) sowie empirische Analysen mit einem internationalen Vergleich der Leiharbeit in Großbritannien (GB) und in Deutschland (DE). Der Teilarbeitsmarkt der Leiharbeit in GB gilt als relativ entwickelt und stärker ausgedehnt, so dass sich ein solcher Vergleich dadurch besonders rechtfertigen lässt (Abschnitt 4). Die Arbeit schließt mit einem zusammenfassenden Abschnitt und dem Versuch eines Ausblicks zur zukünftigen Entwicklung der Leiharbeit in DE. Im grundlegenden Theorieteil werden auf der Basis einer breit angelegten Literaturbearbeitung wesentliche Argumente zugunsten der Entwicklung der Leiharbeitsverhältnisse aus der Sicht der beteiligten Akteure, der Entleihunternehmen, der Leiharbeitnehmer und der Verleiher, herausgearbeitet. Die Darstellung enthält eine systematische Analyse der jeweils relevanten Interessen und Determinanten. Neben der ausführlichen Literaturrecherche enthält die Diplomarbeit mehrere kompakte Zusammenfassungen in Form von tabellarischen Darstellungen. Des Weiteren werden nachteilige Merkmale der Leiharbeit unter dem Stichwort prekärer Arbeitsbedingungen hervorgehoben. In analoger Weise folgt sodann die empirische Analyse im vierten Abschnitt, die wegen unzureichender Daten in GB schwierig durchzuführen war. Der Autor vergleicht hier Umfang und Entwicklung der Leiharbeit in beiden Ländern, die qualitative Merkmale von Leiharbeitnehmern sowie die arbeitsmarktpolitische Brückenfunktion bzw. Klebeeffekte der Leiharbeit (trotz allzu lückenhafter Quellenmaterialien in GB). In Abstimmung mit dem Theorieteil werden schließlich auch die nachteiligen Merkmale der Prekarität untersucht. Abschließend werden Theorieteil und die Länder miteinander verglichen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot